Walhalla in Donaustauf - ADAC Südbayern e.V.
Foto: © S. Borisov/shutterstock

Akropolis, Athen
Das »Kronjuwel« Athens ist der Akropolis-Felsen mit seinem Wahrzeichen, dem antiken Tempel für die Stadtgöttin Pallas Athena. Zwischen 447 und 432 v. Chr. errichtet, ist er bis heute eines der ikonischsten Denkmäler Griechenlands.

Foto: © Viktor Bilousov/shutterstock

Walhalla Regensburg
»Griechische Antike« in der Oberpfalz
Auch in Donaustauf bei Regensburg kann man sich in Athen wähnen – wären da nicht die bewaldeten Donauhänge, über denen sich die Walhalla erhebt. Weithin sichtbar auf einem Berg, mit Marmor verkleidet und von Säulen umgeben, thront der Ruhmestempel über der Flusslandschaft. Die Ähnlichkeit kommt nicht von ungefähr: Schließlich diente der Parthenon dem Architekten Leo von Klenze als Vorbild, als er von 1830 bis 1842 im Auftrag des bayerischen Königs Ludwig I. dieses deutsche Nationaldenkmal entwarf.